Datenschutz

Lieber Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Da wir großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre legen, wollen wir Sie nachstehend sowohl über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten als auch Ihre Rechte informieren.

Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, etc.).

Generell können Sie unsere Website ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Allerdings sind für die weitere Bearbeitung Ihrer Bestellung Angaben zu personenbezogenen Daten erforderlich (z. B. während des Ausfüllens des Bestellformulars, Eröffnung eines Kundenkontos).

Erhebung und Weitergabe von Daten an Dritte

Sofern Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, erheben wir im Rahmen dieses Bestellprozesses die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten. Dabei handelt es sich um Daten wie bspw. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse aber auch zur gewünschten Zahlungsart bzw. zum Kontoinhaber sowie ggf. weitere Daten auf freiwilliger Basis. Die benötigten Pflichtangaben sind dabei jeweils mit einem * gekennzeichnet.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Zur Verarbeitung von Daten behalten wir uns vor, externe Dienstleister einzusetzen. Diese Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die für deren konkrete Tätigkeit benötigt werden. Diese Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsdatenverarbeiter eingebunden. Als Auftragsdatenverarbeiter dürfen personenbezogene Daten nur entsprechend unserer Anweisungen verarbeitet werden (Art. 28 DSGVO).

Versand

Für den Versand der bestellten Ware geben wir Ihre Daten (Name, Anschrift und ggf. Telefonnummer) an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter (z.B. der DPD-Gruppe).

Dauer der Speicherung & Aufbewahrungsfristen

Ihre Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Erbringung unserer Dienstleistung notwendig ist oder sofern wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). 

Log-Dateien

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Allerdings werden bei jeder Nutzung des Internets von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen (Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die URL der verweisenden Webseite, die abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, der Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse) übermittelt und in sogenannten Log-Dateien für 7 Tage gespeichert.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Widerrufsrecht

Nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bzw. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. auf Berichtigung, Löschung bzw. auf Sperrung personenbezogener Daten.

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter „Kontaktmöglichkeiten“. Im Falle von Beschwerden können Sie Kontakt mit uns bzw. unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen oder sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Kontaktmöglichkeiten, Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle: 
Fetter + Spiritini Betriebshygiene & Gastro-Service GmbH, Am Gewerbepark 2, D-94121 Salzweg; 
Telefon: +49 851 9496 161, Fax: +49 851 9496 166, E-Mail: bestellung@fesanocare.com

Datenschutzbeauftragte


Wir haben für unser Unternehmen eine Datenschutzbeauftragte nach Art. 37 DSGVO bestellt:

Fr. Désirée Eder
aigner businesss solutions GmbH
Goldener Steig 42
94116 Hutthurm
Tel.: +49 (0) 8505 919270
E-Mail: desiree.eder@aigner-business-solutions.com

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

 

Rechte der betroffenen Personen 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? 

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. 

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.  

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung (Art. 21 DSGVO) 
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde 
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. Zuständige Aufsichtbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html) 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung 
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: 

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. 
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  •  Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

 

 

Ich bin:
Geschäftskunde
Privatkunde