Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

1 Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie als Kunden über den Webshop FesanoCare abschließen.

(2) FesanoCare wird betrieben von

Fetter + Spiritini Betriebshygiene & Gastro-Service GmbH, vertr. d. d. Geschäftsführer, Frau Katrin Fetter und Herrn Konstantin Fetter,
nachfolgend nur noch "Fetter + Spiritini",
Am Gewerbepark 2,
D-94121 Salzweg,
Telefon: +49 851 9496 161
Telefax: +49 851 9496 166
E-Mail: bestellung@fesanocare.com
Internet: https://fesanocare.com

Handelsregister: Amtsgericht Passau HRB 5685

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 194 607 210

2 Kundenkreis und Geltungsbereich

(1) Das Warenangebot im Webshop von Fetter + Spiritini richtet sich ausschließlich an volljährige Käufer, die als Unternehmer anzusehen sind.

(2) Unternehmer auch im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt; vgl. § 14 BGB.

(3) Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von Fetter + Spiritini erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Fetter + Spiritini widerspricht hiermit der Einbeziehung eigener Geschäftsbedingungen von Kunden, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

(4) Fetter + Spiritini versendet über den Webshop FesanoCare erworbene Ware ausschließlich innerhalb des Hoheitsgebietes der Bundesrepublik Deutschland entsprechend dem Grenzverlauf am dem 03.10.1990 sowie innerhalb des Bereiches des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) einschließlich Schweiz und Vereinigtes Königreich.

(5) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Erwerb von Gutscheinen entsprechend, sofern nicht ausdrücklich eine abweichende Regelung getroffen ist.

3 Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen von Fetter + Spiritini eingestellten Produktbeschreibung.

4 Vertragsschluss

(1) Fetter + Spiritini wickelt die Bestellungen in der Regel per E-Mail und unter Zuhilfenahme automatisierter Verfahren ab. Sie haben sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse gültig ist, so dass unter dieser Adresse die von Fetter + Spiritini versandten E-Mails empfangen werden können. Sie haben bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von Fetter + Spiritini oder von Fetter + Spiritini mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

(2) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(3) Die Produktpräsentationen im Webshop von Fetter + Spiritini stellen noch kein verbindliches Angebot dar. Die Produktpräsentationen dienen zur Abgabe eines verbindlichen Kaufangebotes durch Sie.

(4) Sie können Ihre Angebotserklärung
- online mittels des im Webshop von Fetter + Spiritini integrierten Warenkorbsystems,
- per E-Mail,
- per Telefon,
- per Telefax,
abgeben.

(5) Während des Bestellvorganges mittels des Warenkorbsystems können Sie den Inhalt des Warenkorbes jederzeit ansehen. Hierbei können Sie Produkte jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen. Zur Korrektur von Eingabefehlern stehen Ihnen die gewöhnlichen Browser-, Maus- und Tastaturfunktionen und -befehle zur Verfügung.

(6) Bevor Sie Ihre Bestellung über das Warenkorbsystem versenden, werden Sie nochmals aufgefordert, die Angaben zu überprüfen, die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erklären und Eingabefehler zu korrigieren. Indem Sie zum Abschluss den Button "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken und hierdurch Ihre Bestellung an Fetter + Spiritini abschicken, machen Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf des gewählten Produkts.

(7) Fetter + Spiritini wird Ihnen unverzüglich nach Eingang des Angebots per E-Mail eine Bestätigung über den Zugang Ihres Angebots zusenden.

(8) Fetter + Spiritini kann Ihr Angebot innerhalb von zwei Werktagen durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder einer Auftragsbestätigung in Textform per E-Mail oder Telefax, wobei in diesem Fall der Zugang der Auftragsbestätigung bei Ihnen maßgeblich ist, annehmen. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist beginnt zu laufen am Tag, nachdem Sie Ihr Angebot abgesandt haben. Die Frist endet mit dem Ablauf des zweiten Werktages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt Fetter + Spiritini Ihr Angebot innerhalb der vorgenannten Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass Sie nicht mehr an Ihre Willenserklärung gebunden sind.

(9) Wählen Sie die Zahlungsart "PayPal Plus" aus, werden Sie nach Abgabe der Bestellung werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit Fetter + Spiritini zustande.

(10) Fetter + Spiritini speichert den Vertrag auf den internen Systemen. Haben Sie einen persönlichen Kunden-Account, so haben Sie die Möglichkeit, hierüber die ab Account-Eröffnung abgegebenen Bestellungen weiterhin einzusehen. In den übrigen Fällen sind die Bestelldaten nach Abschluss der Bestellung aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5 Preise und Versandkosten

(1) Soweit nicht anders ausgewiesen, werden im Webshop FesanoCare Nettopreise angegeben.

(2) Die Preise verstehen sich zuzüglich der Versandkosten.

6 Liefer- und Versandbedingungen

(1) Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben,
- soweit Vorkasse vereinbart ist, 14 Werktage gerechnet ab dem folgenden Werktag, nachdem Sie den Überweisungsauftrag wirksam erteilt haben;
- im übrigen 14 Werktage nach dem auf den Vertragsschluss folgenden Werktag.

(2) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt Fetter + Spiritini die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen.

(3) Die Lieferung von Waren erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Bei Waren, die per Spedition transportiert werden, erfolgt die Lieferung "frei Bordsteinkante", also bis zu der der Lieferadresse nächstgelegenen öffentlichen Bordsteinkante, sofern sich aus der Artikelbeschreibung von Fetter + Spiritini nichts anderes ergibt oder nichts anderes vereinbart ist.

(4) Ist eine Zustellung unter der von Ihnen angegebene Lieferanschrift nicht möglich und sendet deshalb das Transportunternehmen die versandte Ware an Fetter + Spiritini zurück, tragen Sie die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn Sie Ihr Widerrufsrecht wirksam ausüben, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten haben oder wenn Sie vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert waren, es sei denn, dass Ihnen Fetter + Spiritini die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

(5) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz von Fetter + Spiritini an eine geeignete Transportperson über.

(6) Fetter + Spiritini behält sich das Recht vor, bei nicht richtiger oder nicht vollständiger Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von Fetter + Spiritini zu vertreten ist und Fetter + Spiritini mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer vereinbart hat. Fetter + Spiritini wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Fetter + Spiritini wird Sie unverzüglich informieren und die Gegenleistung unverzüglich erstatten, sollte die Ware nicht oder nur teilweise verfügbar sein.

(7) Selbstabholung bei Fetter + Spiritini ist nach Absprache unter folgender Adresse möglich:
Am Gewerbepark 2, D-94121 Salzweg
In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

7 Zahlungsbedingungen

(1) Fetter + Spiritini führt die im einzelnen zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten auf der jeweiligen Angebotsseite an.

(2) Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig. Bei Vorauskasse per Kreditkarte wird das von Ihnen angegebene Kreditkartenkonto mit Vertragsschluss belastet.

(3) Wählen Sie die Bezahlung via "PayPal", erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, abrufbar unter folgendem Link:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

Sie können Ihre Bestellung bei Fetter + Spiritini auf folgende Weise via PayPal bezahlen:

Kaufabwicklung über PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe Ihrer Bestellung im Shop fordert Fetter + Spiritini PayPal auf, die Zahlungstransaktion einzuleiten. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kaufabwicklung über PayPal PLUS

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal PLUS bietet Ihnen Fetter + Spiritini verschiedene Bezahlmöglichkeiten als PayPal-PLUS-Zahlungsmethoden an. Sie werden auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben sowie die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

_ PayPal-PLUS-Zahlungsmethode "Kreditkarte"

Um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

_ PayPal-PLUS-Zahlungsmethode "Lastschrift"

Um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(4) Ist Bezahlung mittels Kreditkarte vereinbart, übermitteln Sie Fetter + Spiritini mit Abgabe der Bestellung gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordert Fetter + Spiritini Ihr Kreditkartenunternehmen unmittelbar nach Versendung der Ware auf, die Zahlungstransaktion einzuleiten. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

(5) Ist Barzahlung bei Abholung vereinbart, zahlen Sie den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

8 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist oder von Fetter + Spiritini nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zur Forderung von Fetter + Spiritini steht..

(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.p>

9 Eigentumsvorbehalt

(1) Fetter + Spiritini behält sich gegenüber Unternehmern bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

(2) Handeln Sie als Unternehmer, so sind Sie berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb weiter zu veräußern. Sie treten sämtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte in Höhe des jeweiligen Rechnungswertes einschließlich Umsatzsteuer im Voraus an Fetter + Spiritini ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob Sie die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkaufen. Sie bleiben auch nach der Abtretung ermächtigt, die Forderung einzuziehen. Hiervon unberührt bleibt die Befugnis von Fetter + Spiritini, die Forderung selbst einzuziehen. Fetter + Spiritini wird die Forderung nicht einziehen, solange Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen Fetter + Spiritini gegenüber nachkommen, Sie nicht in Zahlungsverzug geraten und kein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt ist.

10 Gewährleistung bei Mängeln

(1) Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart ist, gelten die gesetzlichen Vorschriften.

(2) Die nachfolgenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch Fetter + Spiritini, gesetzliche Vertreter von Fetter + Spiritini oder Erfüllungsgehilfen von Fetter + Spiritini verursacht wurden
- bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
- bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
- bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten),
- im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart,
- soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

(3) Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neu hergestellten Sachen ein Jahr ab Gefahrübergang. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 445a BGB bleiben unberührt.

(4) Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur die eigenen Angaben von Fetter + Spiritini und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden. Fetter + Spiritini übernimmt keine Haftung für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen.

(5) Ist die gelieferte Sache mangelhaft, erfolgt gegenüber Unternehmern zunächst nach Wahl von Fetter + Spiritini Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

(6) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und Fetter + Spiritini offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

11 Haftung

(1) Fetter + Spiritini haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt
- für Schäden aus der vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit;
- bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit;
- aufgrund eines Garantieversprechens, soweit hierzu keine andere Regelung getroffen ist;
- aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

(2) Im Übrigen haftet Fetter + Spiritini nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich macht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.

(3) Ansonsten ist die Haftung von Fetter + Spiritini ausgeschlossen.

(4) Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung von Fetter + Spiritini für deren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

(2) Gerichtsstand ist der Unternehmenssitz von Fetter + Spiritini, soweit Sie Kaufmann im Sinne von § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland sind. Haben Sie Ihren Sitz außerhalb des Hoheitsgebietes der Bundesrepublik Deutschland, so der Unternehmenssitz von Fetter + Spiritini ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag Ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Fetter + Spiritini ist in vorstehenden Fällen berechtigt, den Rechtsweg zu dem für Ihren Sitz zuständige Gericht zu wählen.

 

Stand: 06.08.2020

Ich bin:
Geschäftskunde
Privatkunde